Erste Hilfe

Erste Hilfe Aus- und Weiterbildungen zum nachlesen.

Stabile Seitenlage

Findet man eine bewusstlose Person, die noch eigenständig atmet, so wird diese in die Stabile Seitenlage gebracht.

Dazu werden die Beine des Bewusstlosen zuerst gestreckt.  Anschließend kniet man sich seitlich neben den Betroffenen und führt die folgenden Schritte durch: 

  1. Die Hand, die näher zum eigenen Körper des Ersthelfers liegt, wird angewinkelt nach oben gelegt. Die Handinnenfläche zeigt dabei nach oben.
  2. Die andere Hand  wird im Gelenk ergriffen und vor der Brust gekreuzt. Die Handoberfläche wird dabei zur gegenüberliegenden Gesichtshälfte geführt.  Diese Hand wird nicht losgelassen.
  3. Das gegenüberliegende Bein wird im Oberschenkel ergriffen und gebeugt. Anschließend wird das gebeugte Bein als Hebel verwendet, um den Bewusstlosen auf die Seite zu drehen.

Nach diesen 3 Schritten wird der Kopf  überstreckt und der Mund geöffnet. Anschließend wird der Rettungsdienst gerufen und die Atmung  des Bewusstlosen die gesamte Zeit über kontrolliert. Bei aussetzen der Atmung muss die Herz-Lungen-Wiederbelebung durchgeführt werden.

Schritt 1                                                            Schritt 2

Schritt 3                                                             Stabile Seitenlage